< Zurück zur Übersicht

Der Vorstand der Jungen Wirtschaft Vorarlberg mit dem Referenten Prof. Dr. Claus Hipp

Im Zeichen von Familienunternehmen - Rund 200 Gäste bei den Sommergesprächen der Jungen Wirtschaft

27. Juni 2014 | 12:11 Autor: ikp Vorarlberg

Hohenems (A) Am 26. Juni lud die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) zu den alljährlichen Sommergesprächen. Diese standen heuer ganz im Zeichen der Familienunternehmen. Neben eines Vortrages von Prof. Dr. Claus Hipp stand die Buchpräsentation „Nachfolge im Familienunternehmen“ der JWV, eine Expertenrunde sowie eine Podiumsdiskussion auf dem Programm.

Rund 200 Gäste folgten der Einladung zu den diesjährigen Sommergesprächen der Jungen Wirtschaft in die Otten Gravour in Hohenems. Im Rahmen der Veranstaltung, die ganz im Zeichen der Familienunternehmen stand, sprach Prof. Dr. Claus Hipp, Geschäftsführer des Nahrungsmittel- und Babykostherstellers Hipp, über verantwortungsbewusstes und wertorientiertes Handeln. Die JWV präsentierte im Anschluss ihr Buch „Nachfolge im Familienunternehmen“. Eine Expertenrunde gab Einblicke in das große Thema der Unternehmensnachfolge. „Übergeber und Unternehmer“ aus der Region sprachen bei der abschließenden Podiumsdiskussion über ihre persönlichen Erfahrungen. Beim anschließenden Empfang mit Grillbuffet und Public Viewing klang der Tag kulinarisch und sportlich aus.

Unter den Gästen waren Evelyn Dorn und Karin Furtner (beide Frau in der Wirtschaft), Jürgen Kessler (Wirtschaftsbund), Hermann Brändle (:: hermann schreibt texte), Herbert Loos (Loos & Partner), Michaela und Sabrina Greber (NKG Reisen Greber), Michelle und Günter Bucher (Bucher Verlag) sowie Marc Isele (Casinos Austria), Simon Ender (Ender Werbung), Katharina Stückler (Messe Dornbirn), Christian Loacker, Mario Loacker und Gerald Engler (alle Loacker Recycling) u.v.m.

    Die Expertenrunde: Stefan Grabher (Unternehmensberater), Jürgen Reiner (Kammer der Wirtschaftstreuhänder), Daniel Malin (Notar), Johannes Ortner (Raiffeisenlandesbank) und Marco Tittler (Geschäftsführer JWV)
  • Die Teilnehmer/innen der Podiumsdiskussion: Sandro Preite (PREITE Verputz & Trockenbau), Manfred Amann (Amann die DachMarke), Stefanie Walser (Walser Fashion- & Lifestyle), Peter Amann (Amann Kaffee)
    uploads/pics/junge-wirtschaft-vorarlberg-sandro-preite-amann-walser-wirtschaftszeit.jpg

Junge Wirtschaft Vorarlberg

Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 305-458
[email protected]jwv.at
www.jwv.at

Details


< Zurück zur Übersicht