< Zurück zur Übersicht

Thomas Rubik (WIFI Unternehmerservice), Martin Schmid (JWV), Stefanie Walser (JWV), Christian Gansch (Referent), Peter Flatscher (JWV), Thomas Gabriel (JWV) (Bild: Matthias Rhomberg)

Junge Wirtschaft Vorarlberg: Großes Interesse beim Vortrag von Star-Dirigent Christian Gansch

30. Oktober 2014 | 10:03 Autor: JWV Vorarlberg

Bregenz (A) Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „JW-Open“ lud die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) den Star-Dirigenten Christian Gansch zum Gastvortrag.

Über 150 Interessierte folgten der Einladung am 29. Oktober 2014 ins Festspielhaus Bregenz und erfuhren im Vortrag „Unternehmen dirigieren – die Kunst erfolgreicher Unternehmensführung“ was es mit Parallelen von Symphonieorchestern und Unternehmen auf sich hat.

Der österreichische Star-Dirigent Christian Gansch war am 29.10.2014 auf Einladung der Jungen Wirtschaft Vorarlberg (JWV) zu Gast im Ländle. In seinem Vortrag „Unternehmen dirigieren – die Kunst erfolgreicher Unternehmensführung“ zeigte Gansch zahlreiche Parallelen zwischen Unternehmen und Orchestern auf. „Mit Herrn Gansch ist es uns gelungen, einen Referenten nach Vorarlberg zu holen, der zwei auf den ersten Blick unterschiedliche Welten miteinander verbindet. Wir erfuhren aus erster Hand wie Unternehmen fachliche, wirtschaftliche und soziale Kompetenzen richtig kombinieren – nämlich organisiert wie der Dirigent eines Orchesters. Nur wenn das gelingt, bringt das Unternehmen innovative Produkte auf den Markt, erreicht leistungsstarke Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und pflegt Kundenbeziehungen nachhaltig“, gibt Stefanie Walser, JWV-Vorsitzende einen Einblick. Gansch, Autor des Buches „Vom Solo zur Sinfonie – Was Unternehmen von Orchestern lernen können“, ist vielfach international ausgezeichneter und gefragter Referent.

    Junge Wirtschaft Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-458
    [email protected]jwv.at
    www.jwv.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht