< Zurück zur Übersicht

Dir. Mag. Wolfgang Türtscher

Kleines Kursprogramm der Volkshochschule: 65 Kurse nach Allerheiligen

24. Oktober 2012 | 16:25 Autor: VHS Bregenz Vorarlberg

Bregenz (A) „Die Welt des alten Buches, Mediation für den Hausgebrauch, Geschichte Europas, Schräge Vögel und wilde Kerle im weißen Mantel, Engel aus Holz und Gips, heimische Wildspezialitäten, Richtig essen – richtig wohlfühlen!, Tanz des Herzens - das ist nur ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Angebot, das die Bregenzer Volkshochschule nach Allerheiligen an neuen Programmen anbietet“, kündigt Wolfgang Türtscher, der Direktor der VHS Bregenz und Obmann der Vorarlberger Erwachsenenbildung, an.

„Insgesamt sind es 65 Veranstaltungen der verschiedensten Wissensgebiete, die ab dem 5. November 2012 in Bregenz, in Dornbirn, im gesamten Bodenseegebiet, im Bregenzerwald, im Leiblachtal, in Lustenau, in Höchst und in der Silvretta angeboten werden. (Details: www.vhs-bregenz.at) „Die starke regionale Verankerung der Volkshochschule haben gerade die beiden kürzlich gefeierten Jubiläen – 25 Jahre VHS Bregenzerwald am 9. Oktober in Andelsbuch und 20 Jahre VHS Höchst am 23. Oktober in Höchst – wieder gezeigt.“ Die bekannte Euregio-Seminarreihe der 14 Bodensee- und Alpenraum- Volkshochschulen Bodenseekreis, Bregenz, Friedrichshafen, Kempten, Konstanz-Singen, Kreuzlingen, Lindau, Oberallgäu, Radolfzell, Ravensburg, Rorschach, Südtirol, Wangen und Weingarten widmet sich dem Thema „Energie – woher? Wohin?“ Die Veranstaltungsreihe wird am Samstag, 10. November 2012 um 14 Uhr in Markdorf bei Friedrichshafen fortgesetzt, wo DI Martin Wamsler die Entwicklung „Vom Passivhaus zum Plus-Energiehaus“ erläutert.

Vielfältig ist das Gesamtprogramm: Am 8. November gestaltet Regina Lampert eine multimediale Lesung zum Thema „Die Schwabengängerin“ im Angelika-Kaufmann-Museum in Schwarzenberg, über „Kunst heute“ spricht am 22. November 2012 im Kunsthaus in Bregenz Dr. Winfried Nußbaummüller – der neue Leiter der Kulturabteilung des Landes Vorarlberg – im Kunsthaus in Bregenz, Prof. Dr. Gerd Ganteför von der Universität Konstanz spricht am 6. November in Bregenz zum Thema „Bevölkerungsexplosion, Baumsterben, Klimawandel und Energieverknappung: 40 Jahre Panik“, Dr. Gerold Amann beschäftigt sich ab 8. November in Bregenz mit der „Geschichte Europas“, Peter Dirnberger zeigt am 16. November in Dornbirn, wie man „Ski präparieren selber macht“, Reinhard Glatz hilft ab dem 5. November in Bregenz dabei, die „PC-Tastatur zu beherrschen“, Anja Bauernfeind zeigt am 6. November in einem PC-Kurs nur für Frauen, wie man „Powerpoint präsentiert“, in Egg führt Edith Rinner in ihrem Atelier ab dem 6. November in die „Experimentelle Malerei – Acryl Mischtechniken, Collage“ ein, am 8. November bereitet Werner Vögel in Bezau „Heimische Wildspezialitäten“ zu und am 15. Dezember führt Helmut Düringer einen „Skitourenschnupperkurs durch den Bregenzerwald“.

  • uploads/pics/P1090690.JPG

Volkshochschule VHS Bregenz

Römerstr. 14/I, 6900 Bregenz
Österreich
+43 5574 52524-0
[email protected]vhs-bregenz.at
www.vhs-bregenz.at

Details


< Zurück zur Übersicht