< Zurück zur Übersicht

Mag. Wolfgang Türtscher

Kleines Kursprogramm der Volkshochschule: fast 100 Kurse nach Ostern

23. März 2012 | 08:21 Autor: VHS Bregenz Vorarlberg

Bregenz (A) „Ein europäisch-asiatischer Kochkurs, Parkanlagen mit besonderem Flair, eine Führung durch die Abtei Mehrerau, "Dahoam und foat" - Schwarzenberger Schwabenkinder, Gedächtnistraining, Klimawandel – ein Glaubenskrieg?

Bildbearbeitung mit Photoshop, der Jodel-Stammtisch – das ist nur ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Angebot, das die Bregenzer Volkshochschule nach Ostern an neuen Programmen anbietet“, kündigt Wolfgang Türtscher, der Direktor der VHS Bregenz und Obmann der Vorarlberger Erwachsenenbildung an. „Insgesamt sind es annähernd 100 Veranstaltungen der verschiedensten Wissensgebiete, die ab dem 10. April 2012 in Bregenz, im gesamten Bodenseegebiet, im Bregenzerwald, im Leiblachtal, in Lustena, in Höchst und in der Silvretta angeboten werden. (Details: www.vhs-bregenz.at)

Die bekannte Euregio-Seminarreihe der 14 Bodensee- und Alpenraum-Volkshochschulen Bodenseekreis, Bregenz, Friedrichshafen, Kempten, Konstanz-Singen, Kreuzlingen, Lindau, Oberallgäu, Radolfzell, Ravensburg, Rorschach, Südtirol, Wangen und Weingarten widmet sich dem Thema „Villen und Parkanlagen ín der Euregio.“ Die Veranstaltungsreihe startet in Vorarlberg am 14. April um 14 Uhr im Palais Thurn und Taxis in Bregenz, wo Mag. Thomas Klagian einen Rundgang durch die „Parkanlagen mit besonderem Flair – das Palais Thurn und Taxis und die Villa Raczynski“ unternimmt.

Vielfältig ist das Gesamtprogramm: Frater Konrad führt am 14. April durch die Abtei Mehrerau – einer Oase der Ruhe! Mag. Thomas Rüscher erzählt am 19. April in Schwarzenberg über „Dahoam und foat“ – das Schicksal der Schwabenkinder, das ist auch der Titel der Ausstellung im Angelika-Kaufmann-Museum in Schwarzenberg;

Bernadette Rüscher folgt am 8. Juni den Spuren von Franz Michael Felder „… wo jeder Esel ein Philosof und jedes Schaf Gedankenfreiheit hat.“, Prof. Dr. Gerd Ganteför geht am 17. April der Frage nach, ob der allerorten besprochene „Klimawandel  ein Glaubenskrieg“ ist, Reinhard Büchele zeigt am 10. April Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop und hält  am 5. Juni einen „Grundkurs Photographie mit der digitalen Kompaktkamera“; einen Auffrischungskurs „En francais, s’il vous plait!“ hält am 12. April Marie Billet in Egg, zum beliebten Jodel-Stammtisch laden MMag. Isabella Fink und Evelyn Fink-Mennel am 22. April ins Gasthaus Ritter in Andelsbuch-Bersbuch, Indische Küche für zwischendurch zeigt Gita Makwana am 28. Aprl in Lingenau, Ing. Mattias Marxgut beschäftigt sich am 13. April mi „Edelbränden – feinstes Aroma aus der Flasche“ und Ingeborg Sponsel führt am 14. Mai mit „Heilpflanzen durch das ganze Jahr“.

  • „Schwabenkinder“ aus dem Bregenzerwald
    uploads/pics/Schwabenkinder.jpg

Volkshochschule VHS Bregenz

Römerstr. 14/I, 6900 Bregenz
Österreich
+43 5574 52524-0
[email protected]vhs-bregenz.at
www.vhs-bregenz.at

Details


< Zurück zur Übersicht