< Zurück zur Übersicht

v.l.n.r.: Joachim Hörburger (Wertpapierfachmann Dornbirner Sparkasse), Alfred Köberle (Bereichsleiter Privat Dornbirner Sparkasse), Raimar Grabherr (Filialleiter Dornbirner Sparkasse Höchst), Werner Böhler (Vorstand Dornbirner Sparkasse)

Klimawandel an den Zinsmärkten - Anleger-Abend in der Sparkasse Höchst

14. März 2013 | 13:23 Autor: Sparkasse Vorarlberg

Höchst (A) Viele Anleger unterschätzen die Risiken, die die Ausweitung der Geldmenge durch die Notenbanken langfristig mit sich bringt. Voraussichtlich werden verzinsliche Geldanlagen in den kommenden Jahren kaum noch Rendite abwerfen.

Damit die Anleger ihre Strategie den neuen Gegebenheiten frühzeitig anpassen können, informierte Joachim Hörburger, Wertpapierexperte der Dornbirner Sparkasse, vergangenen Dienstag die Kunden der Sparkasse Höchst.

„Wer sein Vermögen langfristig schützen und erhalten möchte, kommt nicht umhin, sich mit Qualitätsaktien und Sachwerten wie Immobilien und Edelmetallen näher zu beschäftigen“, riet Hörburger dem interessierten Publikum. Raimar Grabherr, Leiter der Filiale Höchst, rundete das Thema mit wichtigen Sicherheitsaspekten ab. Für den gelungenen Ausklang sorgte das Buffet und Gespräche rund um das Thema des Abends.

    Dornbirner Sparkasse Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 50 100 740 00
    [email protected]dornbirn.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/dornbirn

    Details


    < Zurück zur Übersicht