< Zurück zur Übersicht

Luftbefeuchtung für kontrollierte Wohnraumlüftungen im Minergiesektor

18. Dezember 2019 | 16:08 Autor: NTB Folio | Anzeige Vorarlberg, Liechtenstein, Deutschland, Schweiz

Die rbtechnik GmbH ist im Bereich der Luftkonditionierung tätig. Seit 2007 berät sie ihre Kunden, legt die Anlagen optimal aus und nimmt diese anschliessend in Betrieb. Immer mehr neu gebaute Gebäude sollen energiesparend und umweltfreundlich sein. Aus diesem Grund wird häufiger nach MINERGIE®-Standard geplant und gebaut. Durch die kontrollierte Wohnraumlüftung bei solchen Gebäuden kann es allerdings, hauptsächlich im Winter, zu einer zu niedrigen Luftfeuchtigkeit kommen. Dies kann wiederum schädlich für Menschen, das Gebäude und das sich darin befindliche Mobiliar sein. Abhilfe schaffen hier Luftbefeuchter, welche die Luftfeuchtigkeit in der Zuluft erhöhen. Momentan gibt es jedoch keine Geräte, welche so gut regelbar sind, dass die Luft im optimalen Bereich befeuchtet werden kann.

Da die rbtechnik GmbH ihren Kunden auch in diesem Bereich eine optimale Lösung bieten möchte, wurde diese Arbeit ins Leben gerufen. Darin wurden Simulationen einer neuen Technologie durchgeführt. Die Erkenntnisse daraus wurden anschliessend in einem Versuchsaufbau getestet. Das daraus resultierende Gebrauchsmuster besass eine hervorragende Regelbarkeit, welche diejenige bestehender Geräte übertrifft. Die Verdampfungsleistungen sind dabei ebenbürtig mit jenen bestehender Geräte.

Studierende
Joel Eberhard

Dozenten
Prof. Dr. Daniel Gstöhl, Prof. PhD Kurt Schenk

Industriepartner
rbtechnik GmbH, Kirchberg

PROF. DR. DANIEL GSTÖHL
«Der Student hat selbst die Initiative ergriffen. Er ist mit dem Thema und dem völlig neuartigen Lösungsansatz auf mich zugekommen. Mit sehr viel Engagement und Kreativität hat er mit einem Versuchsaufbau die Grundlagen selbstständig erarbeitet und in einem Gebrauchsmuster erfolgreich umgesetzt. Der neuartige Ansatz birgt viel Potenzial. Die Lösung zeichnet sich durch ein sehr gutes Regelverhalten aus und eliminiert klassische Herausforderungen von Dampfbefeuchtern elegant.»

Bachelorabsolventinnen und -Absolventen zeigen Ihr Können
Bevor die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen ihr Diplom erhielten, mussten sie ihr Wissen aus dem Studium ein letztes Mal unter Beweis stellen – in ihrer Bachelorarbeit. Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche spannende Projekte realisiert. Teilweise in Zusammenarbeit mit Industriepartnern, entwickelten die angehenden Ingenieure und Ingenieurinnen innovative Lösungsansätze für diverse konkrete Problemstellungen. Die folgenden Seiten geben Ihnen einen Einblick in die vielseitigen Themenschwerpunkte der Bachelorarbeiten und zeigen auch den konkreten Nutzen für die Wirtschaft.

    NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs

    Werdenbergstr. 4, CH-9471 Buchs
    Schweiz
    +41 81 755 32 11
    [email protected]ntb.ch
    www.ntb.ch

    Details


    < Zurück zur Übersicht