< Zurück zur Übersicht

Amanda Ruf, Geschäftsführerin Amazone, Iris Tömel, BIZ-Beraterin, Anton Strini, Landesgeschäftsführer AMS Vorarlberg

Mädchen und Technik

07. November 2012 | 11:50 Autor: AMS Vorarlberg Vorarlberg

Bregenz (A) Mädchen für technische Berufe zu gewinnen und gängige Klischees zu hinterfragen, wie Mädchen seien weniger für handwerkliche und technische Berufe geeignet als Burschen, das ist das Ziel der Techniktage für Mädchen in den BerufsInfoZentren (BIZ) des AMS.

Derzeit finden die Techniktage im BIZ Bregenz statt. Die praxisnahe Informationsoffensive wird in Kooperation zwischen dem AMS und dem Mädchenzentrum Amazone organisiert und durchgeführt. Mit den Techniktagen werden Mädchen vielfältige Berufsmöglichkeiten aus dem handwerklichen und technischen Bereich nähergebracht und über gesellschaftliche Rollenbilder informiert.

Learning by Doing
Die Mädchen können sich an unterschiedlichen Arbeitsstationen wie Glas, Holz oder Elektro mit den Materialien praktisch auseinandersetzen und gemeinsam an der Erstellung eines Werkstückes arbeiten. Das Learning by Doing ist ein wichtiger Bestandteil des Konzepts und fördert den Zugang zu den handwerklich-technischen Berufen. Ausgebildete Technikerinnen unterstützen die Mädchen bei ihren Übungen und erfüllen zugleich die Aufgabe als positive Role Models. „Wir möchten die Wahrnehmung der Mädchen schärfen und ihnen klar machen, dass sie genauso gut für handwerklich-technische Berufe geeignet sind wie Burschen. Wir wollen das Denken der Mädchen verändern und ihnen Selbstvertrauen vermitteln“, sagt Mag. Amanda Ruf, Geschäftsführerin von Amazone. Die Ausbildung von Mädchen in technischen Berufen spielt zukünftig für den Wirtschaftsstandort Vorarlberg eine wichtige Rolle. Der Fachkräftemangel in diesen Berufen bietet für Mädchen und Frauen spannende Perspektiven und vielfältige Möglichkeiten, sich beruflich zu verwirklichen und ein neues Frauenbild zu etablieren.

Mehr Infos
Für weitere Informationen zum Thema Frauen in Handwerk und Technik wenden Sie sich an das BerufsInfoZentrum Bludenz, Bregenz oder Feldkirch. Infos im Internet: www.ams.at/vbg/buw.html

  • Die Mädchen beim Werken
    uploads/pics/techniktage1.jpg

AMS Arbeitsmarktservice Vorarlberg, Bregenz

Rheinstr. 33, 6901 Bregenz
Österreich
+43 5574 691-0
[email protected]ams.at
www.ams.at

Details


< Zurück zur Übersicht