< Zurück zur Übersicht

Mit der gymnasialen Matura die Welt von morgen gestalten

18. Dezember 2019 | 17:36 Autor: NTB Folio | Anzeige Vorarlberg, Liechtenstein, Deutschland, Schweiz

Mit der gymnasialen Matura bringen junge Menschen sehr gute Voraussetzungen mit, um innovative Produkte zu entwickeln. Das Praktikumsjahr in einem renommierten Industriebetrieb in der Region bereitet sie optimal aufs Ingenieurstudium «Bachelor of Science FHO in Systemtechnik» an der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs (NTB) vor.

Fürs Studium an der NTB benötigen Inhaber/innen einer gymnasialen Matura ein absolviertes Industriepraktikum. Dies gilt auch für die weiteren Schweizer Fachhochschulen. Das Angebot ist ideal für sie, wenn sie folgende Eigenschaften besitzen:

– Praktische Veranlagung
– Interesse an Technik und/oder Informatik
– Freude an der Entwicklung von Lösungen für technische Herausforderungen, allein oder im Team

Praktikumsablauf
Die Maturandinnen und Maturanden können sich während des Praktikums auf die Mechanik, Elektrotechnik, Informatik oder Physik fokussieren. Sechs Firmen aus der Region bieten ihnen die Möglichkeit, ein bezahltes Praktikum bei ihnen zu absolvieren: Hilti AG, Jansen AG, Leica Geosystems, Oerlikon Balzers, SFS, thyssenkrupp Presta.

Den grossen Teil des Praktikums verbringen die Maturandinnen und Maturanden bei einer der sechs Firmen. Den kleineren Teil des Praktikumsjahres (vier Wochen zu Beginn und zwei Wochen zum Schluss) besuchen alle Praktikantinnen und Praktikanten gemeinsam an der NTB Buchs. Dank dieser gemeinsamen Initiative der Firmen und der Hochschule profitieren sie direkt von der einmaligen Kombination von Praxis und Theorie.

Themen der ersten vier Praktikumswochen:
– Messtechnik
– Werkstofftechnik
– Fertigungstechnik
– Arbeitstechnik, Präsentationstechnik
– Entwicklungsprozess
– Projektmanagement

Zwei Studienmodelle
Nach dem Praktikum haben die Maturandinnen und Maturanden wertvolle Praxiserfahrung gesammelt. Als angehende Ingenieurinnen und Ingenieure absolvieren sie nun entweder ein Vollzeitstudium oder ein berufsbegleitendes Studium. Mit den beiden Standorten in Buchs und St. Gallen bietet die NTB ein buchstäblich naheliegendes Studium. Weitere Wahlmöglichkeiten eröffnen die fünf Studienrichtungen des Systemtechnik- Studiums:

– Mikrotechnik
– Photonik
– Maschinenbau
– Elektronik und Regelungstechnik
– Ingenieurinformatik

Kontakt
Daniel Keller
Tel. +41 81 755 33 26
[email protected]ntb.ch
www.praktikumsjahr.ch

    NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs

    Werdenbergstr. 4, CH-9471 Buchs
    Schweiz
    +41 81 755 32 11
    [email protected]ntb.ch
    www.ntb.ch

    Details


    < Zurück zur Übersicht