< Zurück zur Übersicht

Neues Dorfquartier in Hard: Bauprojekt „Am Dorfbach“ erweitert den Ortskern

20. August 2014 | 08:03 Autor: Zima Vorarlberg

Hard (A) Über Jahrzehnte hat der Wäschehersteller Wolff das Ortsbild von Hard geprägt, auch am Standort Heimgartstraße, wo heute nur noch ein Detailverkauf für Wäsche an die Vergangenheit erinnert.

In enger Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Hard haben die Standortentwickler ZIMA und i+R Wohnbau ein Projekt entwickelt, das aus diesem brachliegenden Industrieareal eine attraktive Erweiterung des Ortskerns macht. Auf der Grundstücksfläche von über 12.000 m² entsteht ein neues Dorfquartier mit  hochwertigen Eigentumswohnungen, attraktiven Gewerbeflächen sowie Begegnungszonen. Der Baubeginn soll im Frühjahr 2015 erfolgen. Das Investitionsvolumen für das Projekt beträgt zirka 20 Millionen Euro.  
 
Attraktive Erweiterung des Ortskerns von Hard

Direkt am Dorfbach und in unmittelbarer Nähe zum Harder Rathaus entsteht das Bauprojekt „Am Dorfbach“, das von den zwei Projektentwicklern ZIMA und i+R Wohnbau entwickelt und realisiert wird. Für Bürgermeister Harald Köhlmeier eine ideale Nutzung des brachliegenden Industrieareals des ehemaligen Wäscheherstellers Wolff im Dorfzentrum: „Das Projekt bildet den Lückenschluss zum Dorfkern hin und bietet mit hochwertigen Wohnungen und Geschäftsflächen eine Erweiterung mit hoher Lebensqualität und trägt maßgeblich zur Stärkung und Aufwertung des Zentrums bei. Zusätzliche Impulse für den Ortskern werden dadurch geschaffen.“
 
Bebauungskonzept garantiert hochwertige Nutzung des Dorfkerns
Um ein zukunftsträchtiges Bebauungskonzept an diesem außergewöhnlichen Standort zu gewährleisten, wurde zu einem Architekturwettbewerb geladen. Das Siegerprojekt der renommierten Vorarlberger Architekten Gohm/Hiessberger sieht moderne Wohnungen in sechs mehrgeschossigen Gebäuden vor. „Der Standort für das neue Dorfquartier im Zentrum von Hard ist geprägt vom Dorfbach mit seiner markanten bandartigen Grünraumstruktur, die dem Ort die unverwechselbare Identität verleiht“, erläutern die Architekten Ulf Hiessberger und Markus Gohm. „Das neue Dorfquartier umfasst attraktive Wohnungen, Geschäftsflächen sowie Plätze, die zur Begegnung einladen.“
 
Wohnen im Zentrum bietet hohe Lebensqualität
Neben attraktiven  Eigentumswohnungen, die als 2-, 3-, 4- und Penthouse- Wohnungen ausgeführt werden, entstehend mit dem Projekt „Am Dorfbach“ auch Geschäftsflächen für Handel, Dienstleistung und Praxen, die von der unmittelbaren Zentrumslage profitieren. Viel Bedacht wurde auf die Grünraumgestaltung gelegt: Mehrere Plätze – sowohl bei der alten Mühle, als auch zur Marktstraße hin – laden zur Begegnung und zum Gespräch ein.

Alexander Stuchly, Geschäftsführer der i+R Wohnbau: „Immer mehr Menschen erkennen, dass das Wohnen im Zentrum viele Vorzüge hat. Fußläufig können die tagtäglichen Dinge erledigt werden und beim Projekt ‚Am Dorfbach‘ liegt zudem die Naherholung direkt vor der Haustüre.“
 
Der Verkaufsstart für das Bauprojekt erfolgte im Rahmen einer Projektpräsentation am 19.8.2014 in Hard. Der Baubeginn ist im Frühjahr 2015 geplant. Der Bezug der ersten Wohnungen soll im Herbst 2016 möglich sein. Die Investitionen für das Projekt belaufen sich auf zirka 20 Millionen Euro.
 
Zwei Partner garantieren Sicherheit
Die Wohnanlage „Am Dorfbach“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bauträger ZIMA und i+R Wohnbau. Die langjährige Erfahrung und der hohe Qualitätsanspruch beider Unternehmen sind Garant für kompetente Beratung, fachkundige Begleitung bei der Finanzierung und professionelle Umsetzung individueller Wünsche. „Die Qualität in der Projektentwicklung liegt unter anderem auch darin, dass die Bedürfnisse für eine langfristige Entwicklung der Gemeinde berücksichtigt werden. Nur so kann nachhaltig die Lebensqualität in den Orten gewährleistet werden“, betont Karl-Heinz Steiner von ZIMA Wohnbau in Bezug auf die Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Hard.
 
Fact-Box:
Wohnprojekt Am Dorfbach Hard

  • Bauträger: Am Dorfbach Projektentwicklungs GmbH, Lustenauerstraße 64, A-6850 Dornbirn 
  • Gemeinschaftsprojekt der Bauträger ZIMA und i+R Wohnbau
  • Planung: Architekturbüro Gohm/Hiessberger, Feldkirch
  • Standort: Marktgemeinde Hard
  • Lage: Zentrale Lage in Hard. Die gesamte soziale Infrastruktur ist fußläufig erreichbar  
  • Nutzung: 6 mehrgeschossige Gebäude mit 93 mit mehreren 2-, 3-, 4- und Penthouse- Eigen-tumswohnungen, ca. 500 m² Gewerbeflächen, Tiefgaragenstellplätze  
  • Großzügige Außenraumgestaltung mit ausreichend Spielflächen
  • Energiequelle: Nahwärmenetz Hard, Solaranlagen
  • Baustart: geplant im Frühjahr 2015
  • Projektvolumen: zirka 20 Millionen Euro
  • www.amdorfbach.at
  • uploads/pics/amdorfbach-hard-zima-2-wirtschaftszeit.jpg

Zima Holding AG

Lustenauerstr. 64, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 3838-0
[email protected]zima.at
www.zima.at

Details

i+R Wohnbau GmbH

Johann-Schertler-Str. 1, 6923 Lauterach
Österreich
+43 5574 6888-0

Details


< Zurück zur Übersicht