< Zurück zur Übersicht

proTask eliminiert Währungsrisiko von mehr als 1 Mio. Euro - SAP Currency Conversion bei Flabeg Ungarn implementiert

20. Jänner 2011 | 14:16 Autor: proTask Vorarlberg
Die in Dornbirn ansässige SAP Beratung proTask führte bei Flabeg Ungarn, Spiegelproduzent für die Automobilbranche, eine Euro-Umstellung mit SAP Currency Conversion durch. Im Zuge der Einführung wurde das gesamte Transaktions- und Berichtswesen auf Euro umgestellt und das Wechselkursrisiko zwischen ungarischen Forint und Euro zur Gänze eliminiert.

„Wir konnten Tonnen von Arbeit bei der Vorbereitung des Jahresendberichtes einsparen. Und wir konnten mehr als 1 Mio. € Verluste durch Währungsdifferenzen, auf Grund des ungarischen Forints ausschalten. Das ist ein großer Gewinn für uns“, meint Szlukné Tünde, CFO Flabeg Kft, Ungarn
„ Die SAP-Lösung hat mein Leben vereinfacht, weil ich einer Euro-basierten Muttergesellschaft berichte. Mein Controlling ist nach der Einführung wesentlich einfacher geworden.“

Eine Besonderheit der ungarischen Gesetzgebung ermöglicht Tochterfirmen, die 75% ihrer Geschäfte im Ausland tätigen, in der jeweiligen Währung zu berichten. Durch die Anwendung der SAP Currency Conversion konnten 98% der Anforderungen in der existierenden SAP ERP Software abgedeckt werden.  

Da die verwendete Lösung nur auf Länder der Eurozone zugeschnitten ist, blieb ein Risiko bei einer Implementierung für Ungarn, das außerhalb der Eurozone liegt. Obwohl ein gewisser Aufwand für zusätzliches Customizing erforderlich war, fiel die Entscheidung aus Kosten- und Zeitgründen für diese Lösung. Eine Währungsumstellung auf Euro konnte nur zum Geschäftsjahresende in einem eng definierten „ Die SAP-Lösung hat mein Leben vereinfacht, weil ich einer eurobasierten Muttergesellschaft berichte. Mein Controlling ist nach der Einführung wesentlich einfacher geworden.“
 Zeitfenster erfolgen. 

„Über den gesamten Prozess konnten wir mit einem vorbereiteten und hilfreichen Team von proTask zusammenarbeiten, das unsere Rolle wesentlich vereinfachte.“ Szlukné Tünde, CFO Flabeg Kft

In einer kurzen Projektphase von mehreren Monaten wurde die Buchhaltung und das Berichtswesen an Flabeg Group auf Euro umgestellt. Dadurch konnte das Währungsrisiko ausgeschaltet, das Reporting und das Controlling vereinfacht, sowie die Produktivität verbessert werden.

  • uploads/pics/DSCN3238-1.JPG

proTask IT-Management GmbH

Marktstr. 26, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 36565-0
[email protected]protask.cc
www.protask.at

Details


< Zurück zur Übersicht