< Zurück zur Übersicht

Alfred Herburger leitet das Busunternehmen Niggbus in der dritten Generation

Rankweiler Busunternehmen erhält „salvus“ in Gold

31. März 2015 | 09:10 Autor: Pzwei Startseite, Vorarlberg

Rankweil (A) Das auf öffentlichen Personennahverkehr spezialisierte Unternehmen Niggbus freut sich über die Verleihung des Vorarlberger Gesundheits-Gütesiegels „salvus“ in Gold. Die Gesundheit und Zufriedenheit seiner Mitarbeiter sind für Geschäftsführer Alfred Herburger wichtige Voraussetzungen für den reibungslosen und sicheren Fahrbetrieb.

Der Fonds Gesundes Vorarlberg zeichnet alle zwei Jahre Unternehmen aus, die sich besonders für die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen. Niggbus erhielt das Gütesiegel „salvus“ heuer bereits zum zweiten Mal. „Die Auszeichnung in Gold bestärkt uns in unseren Maßnahmen für die betriebliche Gesundheitsförderung“, so Geschäftsführer Alfred Herburger. „Denn es sind unsere Mitarbeiter, die sich tagtäglich um den sicheren Fahrbetrieb und das Wohl der Fahrgäste kümmern. Neben der guten Ausbildung spielen dafür die eigene Gesundheit und die Zufriedenheit mit dem Arbeitsumfeld eine wichtige Rolle“, ist Herburger überzeugt.

Fitness-Angebote, Maßnahmen für Bewegung und Ernährung, flexibel gestaltbare Dienstpläne, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine stets wertschätzende Kommunikation sind für die Verantwortlichen bei Niggbus seit Jahren wesentliche Anliegen. Umweltbewusstes Denken und Handeln stehen im Mittelpunkt der Firmenphilosophie: Im Jahr 2013 gestaltete Niggbus im Zuge der Sanierung des Betriebsgebäudes das gesamte Firmenareal naturnah. Unter einer vierzig Jahre alten Rotbuche befindet sich nun inmitten von Sträuchern, Kräutern, Blumen und Biotopen der Pausenplatz der Mitarbeiter.

Über Niggbus
Niggbus GmbH ist ein privates Busunternehmen mit Spezialisierung auf den öffentlichen Personennahverkehr. Als Betreiber des Stadtbus Feldkirch und Partner von Landbus Oberes Rheintal, Landbus Walgau und des Verkehrsverbundes Vorarlberg sorgt Niggbus für umweltfreundliche Mobilität von über sieben Millionen Fahrgästen jährlich. Derzeit beschäftigt das Rankweiler Unternehmen, das 1924 als Fuhrwerksbetrieb gegründet wurde, 62 Mitarbeiter. Die 22 modernen Niederflurbusse entsprechen der Abgasnorm Euro 6 und EEV, sind also sehr umweltfreundliche Fahrzeuge.

Als Verkehrsbetrieb engagiert sich Niggbus für bessere ökologische Standards. Bereits 1997 erhielt Niggbus den Umweltpreis des Landes Vorarlberg, 2006 gemeinsam mit der Stadt Feldkirch den VCÖ-Mobilitätspreis, 2014 den Energie- und Mitweltpreis und 2015 erneut den Vorarlberger Gesundheitspreis „salvus“ in Gold. Seit dem Jahr 2000 ist das Unternehmen Ökoprofit-zertifiziert und seit 2015 ISO 9001-zertifiziert.

  • Geschäftsführer Alfred Herburger und Brigitte Gmeiner freuen sich über die Auszeichnung mit dem goldenen „salvus“.
    uploads/pics/C13044_Niggbus_Salvus1.jpg
  • Insgesamt 62 Mitarbeiter arbeiten bei Niggbus.
    uploads/pics/C13044_Niggbus_Mitarbeiter.jpg

Niggbus GmbH

Churerstr. 35, 6830 Rankweil
Österreich
+43 5522 442 810

Details


< Zurück zur Übersicht