< Zurück zur Übersicht

Mag. (FH) Robert Zimmermann, Kommerz-Leiter Sparkasse Bregenz

SEPA bringt Vorteile für Unternehmer

20. Mai 2013 | 06:00 Autor: Sparkasse / Anzeige Vorarlberg

SEPA steht für Single Euro Payments Area und zielt darauf ab, bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU zu standardisieren und die Unterschiede zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen vollständig abzubauen.

Wesentlichste SEPA-Neuerung ist die Verwendung der internationalen Kontonummer IBAN und der internationalen Bankleitzahl BIC für Zahlungen auch innerhalb Österreichs.

Einfacher und schneller
Mittels SEPA können künftig Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen einheitlich  und zugleich schneller und sicherer abgewickelt werden. Eine einzige Bankverbindung deckt nun den gesamten Euro-Zahlungsverkehr ab. So entfallen Kosten für Konten in mehreren EU-Ländern.

Unternehmer können sich noch über zahlreiche weitere Vorteile freuen:  Vereinheitlichung der Verfahren und Formate, neue Zahlungsmöglichkeiten für Webshop-Stammkunden und erhöhte Sicherheit bei Einzügen im EU-Raum. Aber auch bessere Liquiditätssteuerung, verminderter Verwaltungsaufwand und eine maximale Überweisungsdauer von einem Bankwerktag sind positive Folgen.

Rechtzeitig umrüsten
Derzeit ist vorgesehen, dass Österreich bis 2014 vollständig auf SEPA umstellt. In der aktuellen Übergangsphase können parallel auch noch die herkömmlichen österreichischen Zahlungsverkehrsinstrumente eingesetzt werden.

Auf allen Geschäftsunterlagen und Formularen muss – auch im Inlandszahlungsverkehr – dann IBAN und BIC als Kennung der Kontoverbindung angegeben sein. Raschen Aufschluss über den kompletten Umfang der notwendigen Umstellungsmaßnahmen erhalten Sie von den SEPA-Experten der Vorarlberger Sparkassen. Sie analysieren die individuellen Anforderungen des Unternehmens und unterstützen auch hinsichtlich der Konvertierung der inländischen Kontonummer und Bankleitzahl, der Testabwicklung, der Abwicklungsoptimierung und den speziellen technischen Anforderungen.

„Ein effizient organisierter Zahlungsverkehr bildet das Rückgrat eines erfolgreichen Unternehmens. Umso wichtiger ist es, dabei auf einen erfahrenen Partner wie die Sparkasse zurückzugreifen, die über modernste Technologien und ein dichtes Netz an Auslandspartnern verfügt“, ist Mag. (FH) Robert Zimmermann, Kommerz-Leiter der Sparkasse Bregenz, überzeugt.

Weitere Informationen finden Sie hier

    Dornbirner Sparkasse Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 50 100 740 00
    [email protected]dornbirn.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/dornbirn

    Details


    < Zurück zur Übersicht