< Zurück zur Übersicht

Die feierliche Banddurchschneidung bei der Eröffnung der Silvretta Bahn.

Silvretta Bahn: Die schnellste 8er-Sesselbahn Vorarlbergs ist eröffnet

11. Jänner 2017 | 16:44 Autor: ikp Startseite, Vorarlberg

St. Gallenkirch (A) Die neue Silvretta Bahn – die schnellste 8er-Sesselbahn Vorarlbergs – nahm offiziell den Betrieb auf. „Wir freuen uns, dass die Silvretta Bahn seit dem 10.12.2016 unseren Gästen zur Verfügung steht. Die neue Anlage verbessert Komfort und Infrastruktur in unserem Skigebiet enorm: Wartezeiten gehören dank der Fahrtgeschwindigkeit von 5,5 Metern pro Sekunde und einer Förderkapazität von 3.200 Personen pro Stunde der Vergangenheit an“, informiert Peter Marko, Geschäftsführer der Silvretta Montafon und fügt hinzu: „Die Silvretta Bahn war der nächste Schritt in der Modernisierung des sportlichsten Skigebiets. Insgesamt haben wir knapp 14 Millionen Euro investiert.“ 
 
Komfort und zurückhaltendes Design
Die neue Seilbahn der Firma Doppelmayr sorgt durch gepolsterte und beheizte Sitze mit neuester Schließbügelautomatik sowie Fuß- und Skiauflagen für eine komfortable Fahrt zur Bergstation, wo zahlreiche Skipisten und Skirouten zur Auswahl stehen.
Kindersicherheitsbügel machen die Fahrt mit der Silvretta Bahn auch für kleine Gäste sicher und angenehm. „Neben dem Komfort für die Gäste war uns bei der Silvretta Bahn vor allem wichtig, optisch minimal in die Topografie einzugreifen. Die Talstation ‚wächst‘ zurückhaltend aus dem Hang und das Dach des integrierten Kellerbahnhofs wird begrünt“, erklärt Peter Marko und ergänzt: „Die Bergstation auf 2.145 Metern Seehöhe ist in Farbe, Design und Materialien an die anderen Silvretta Montafon Liftanlagen angepasst. So entsteht ein stimmiges Gesamtbild im sportlichsten Skigebiet.“ Die Bauverhandlungen für die Silvretta Bahn fanden im Juni 2016 statt – die Bauzeit betrug nur sechs Monate. Ihren Namen erhielt die neue Anlage durch eine Umfrage innerhalb der Facebook-Community: Die Fans brachten über 200 Namensvorschläge ein und stimmten schließlich für „Silvretta Bahn“ ab.

Factbox: Silvretta Bahn
 
Fahrstrecke: 2.150 m
Seehöhe Talstation: 1.460 m
Seehöhe Bergstation: 2.145 m
Höhenunterschied: 685 m
Fahrgeschwindigkeit: 5,5 m/sek
Fahrzeit: 6,5 min
Leistung (Anfahren): 1.120 kW
Sessel: 93 Stück (à 8 Personen)
Stützen: 16 Stück
Förderleistung: 3.200 P/h

  • Die neue Silvretta Bahn verbessert Komfort und Infrastruktur im Skigebiet Silvretta Montafon.
    uploads/pics/SIL_Silvretta_Bahn-2_.jpg

Silvretta Montafon Holding GmbH

Silvrettastraße 13, 6780 St. Gallenkirch
Österreich
+43 5557 6300

Details


< Zurück zur Übersicht