< Zurück zur Übersicht

1. Reihe sitzend, vlnr: Mag. Barbara Kreilinger, RegRat Agnes Jäger, Monika Willinger; 2. Reihe stehend: Mag. (FH) Katharina Neuhofer, Prof. Werner Sonderegger, Betr. Oecd. Elisabeth Mahner, Mag. Stefan Fischnaller, Mag. Wolfgang Türtscher

Stefan Fischnaller als Vorarlberger VHS-Chef wiedergewählt

04. Februar 2008 | 09:20 Autor: VHS Vorarlberg
„Stefan Fischnaller (VHS Götzis) ist als Landesobmann der Vorarlberger Volkshochschulen für die Amtsperiode 2008 – 2011 einstimmig wiedergewählt worden“, berichtet Mag. Wolfgang Türtscher, der Vorsitzende der Vorarlberger Erwachsenenbildung, von der Generalersammlung der Vorarlberger Volkshochschulen am 29. Jänner 2008 in Rankweil.

„Stefan Fischnaller ist seit 2005 Obmann der Vorarlberger Volkshochschulen – in dieser Zeit sind die Volkshochschulen zur größten Erwachsenenbildungseinrichtung Vorarlbergs geworden – mit 24.500 Besuchern von 2.050 Veranstaltungen.“

Die Volkshochschulen bieten landesweit ein umfassendes Programm – Kreativität, Gesundheit und Sprachen sind ein traditionelles Schwergewicht; in den letzten zehn Jahren sind aber  auch der Zweite Bildungsweg, die Deutsch-Integrationskurse und die Alphabetisierungsmaßnahmen ein wichtiger Bestandteil der Bildungsarbeit der VHS geworden.

Neben Stefan Fischnaller wurde der gesamte Vorstand wiedergewählt: RegRat Agnes Jäger (VHS Hohenems) als Vizeobfrau, Monika Willinger (VHS Rankweil) als Schriftführer, Betr. Oec. Elisabeth Mahner (VHS Bludenz) als Kassier und Mag. Wolfgang Türtscher (VHS Bregenz) als Beirat.

Für ihre zehnjährige erfolgreiche Tätigkeit als Rechnungsprüferin wurde Marlene Nußbaumer, die Vizegeschäftsführerin der VHS Bregenz, vom Obmann in besonderer Weise geehrt.

Als Vertreterin des Österreichischen Volkshochschulverbandes zeigte sich Mag. Barbara Kreilinger von der Arbeit der Vorarlberger Volkshochschulen angetan, haben doch die Vorarlberger die höchsten Zuwachsraten im Bereich der österreichischen Volkshochschulen.


    < Zurück zur Übersicht