< Zurück zur Übersicht

Steigerung bei Kommunalsteuer in Dornbirn

09. März 2015 | 14:24 Autor: Stadt Dornbirn Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Die ersten beiden Monate des laufenden Jahres haben der Stadt deutlich höhere Einnahmen aus der Kommunalsteuer gebracht, als erwartet. Alleine der Februar liegt um fast 10% über dem Vorjahrswert.

Die Kommunalsteuer leitet sich direkt aus der Anzahl und Qualität der Arbeitsplätze in der Stadt ab. Deutliche Steigerungen zeigen, dass sich auch die Anzahl der Arbeitsplätze nach oben entwickelt hat. Die aktuellen Zahlen sind damit auch ein Indiz, dass es der Dornbirner Wirtschaft gut geht. Die positive Stimmungslage wurde kürzlich auch von den Ergebnissen einer Befragung unter den Unternehmen in Dornbirn bestätigt.

Rund 19,5 Millionen Euro hat die Stadt Dornbirn im vergangenen Jahr durch die Kommunalsteuer eingenommen. Zehn Jahre zuvor waren es noch 13,5 Millionen. Die Dornbirner Wirtschaft hat sich in diesen Jahren äußerst positiv entwickelt. Dies sind unter anderem auch die Früchte einer aktiven Wirtschaftspolitik der Stadt Dornbirn. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Unternehmen schaffen Arbeitsplätze und sichern den Standort Dornbirn. Die Stadt unterstützt die Unternehmen beispielsweise durch eine aktive Wirtschaftspolitik. Die Einnahmen aus der Kommunalsteuer helfen uns, wichtige Investitionen in die Lebensqualität unserer Stadt tätigen zu können.“ Für das Jahr 2015 werden Einnahmen von mehr als 20 Millionen Euro erwartet.

Noch mehr Arbeitsplätze wird es auch im kommenden Jahr geben. Sie entstehen vorwiegend im neuen Betriebsgebiet Dornbirn Nord sowie im erweiterten Betriebsgebiet Wallenmahd. Hier konnte die Stadt insgesamt sieben Unternehmen Grundstücke anbieten, welche in den nächsten zwei Jahren bebaut werden. Alleine im Wallenmahd werden es rund 200 und in Dornbirn Nord rund 400 neu Jobs sein, die durch die Unterstützung der Stadt – beispielsweise aufgrund der aktiven Bodenpolitik – neu geschaffen werden. Darüber hinaus unterstützt die Stadt die Betriebe durch eine umfassende Beratung des Standort- und Gründerzentrums sowie eine professionelle Abwicklung der Verfahren.


Einnahmen aus der Kommunalsteuer:

2005    13.574.642,71
2006    14.271.892,72
2007    17.212.677,82
2008    15.861.223,54
2009    16.031.998,71
2010    16.937.639,98
2011    17.686.286,21
2012    18.391.896,31
2013    19.091.134,49
2014    19.502.258,15

  • uploads/pics/20150309_Kommunalsteuer_Steigerung_2.jpg

Amt der Stadt Dornbirn

Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 306-0
[email protected]dornbirn.at
www.dornbirn.at

Details


< Zurück zur Übersicht