< Zurück zur Übersicht

v.l.n.r.: Waltraud Waltle und Dr. Hubert Löffler (Netz für Kinder), LDir. Bruno Hutter und Anja Diem (UNIQA)

UNIQA übergab Spende über 4.000 Euro an Hilfsorganisation Netz für Kinder

11. Jänner 2011 | 16:34 Autor: Uniqa Vorarlberg
UNIQA Landesdirektor Bruno Hutter überreichte zu Jahresbeginn an Herrn Dr. Hubert Löffler und Frau Waltraud Waltle von „Netz für Kinder“ einen Scheck über 4.000 Euro.

Die Spenden wurden auf der Weihnachtsfeier der UNIQA Landesdirektion Vorarlberg gesammelt, auf der die Mitarbeiter im Rahmen einer Tombolaaktion Geld sammelten. Der eingenommene Betrag wurde am Ende von der UNIQA Geschäftsleitung verdoppelt und kommt nun Vorarlberger Kindern in schwierigen Lebenssituationen zu Gute.

Netz für Kinder-Geschäftsführer Hubert Löffler bedankte sich sehr für die Spende: „Unsere Organisation ist auf solche großzügigen Zuschüsse wie der UNIQA Versicherung angewiesen. Nur so lassen sich die von uns organisierten sozialpädagogischen Kindergruppen finanzieren, in denen die Kinder lernen, Eigenverantwortung in der Gruppe zu übernehmen, ihren Selbstwert aufzubauen und sich sozial zu verhalten. Sie ernten dadurch Verständnis und Solidarität in der Gruppe und können ihre Defizite ausgleichen.“

    UNIQA Insurance Group AG

    Rheinstr. 18, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 406-0
    [email protected]uniqa.at
    www.uniqa.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht