< Zurück zur Übersicht

UNIQA unterstützt Schulprojekt - der Versicherungsberater innerhalb der UNIQA Balance Scorecard

22. April 2013 | 13:37 Autor: Uniqa Vorarlberg

Bregenz (A) Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit zwischen UNIQA und dem Ausbildungsschwerpunkt FIRI (Finanz- und Risikomanagement) an der Handelsakademie Bregenz, welcher von der Wirtschaftskammer Vorarlberg im Jahr 2005 initiiert wurde, ist in den letzten 9 Monaten eine neue Projektarbeit, in der Fachrichtung „Jahresabschluss und Controlling“, entstanden.

Das Projekt widmet sich den Themen Versicherungsberater – Akquisition, Versicherungsberater Ausbildung, Versicherungsberatertermin und den internen Prozessen von UNIQA. Hierfür haben die Schüler Fragebögen erstellt und ausgewertet und zudem auch persönliche Beratungsgespräche bei Versicherungen durchgeführt.

Die Schüler Ajla Husic, Beatrice Drexel, Chiara Witzemann und Niklas Schranz wurden in dieser Zeit von Frau MMag. Claudia Vögel (HAK Bregenz), Bernd Huber (UNIQA, Controlling Vlbg.) und Heinz Holzknecht (UNIQA, Vertriebscoach Vlbg.) intensiv betreut. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung für Schüler der HAK Bregenz in der UNIQA Landesdirektion Bregenz, wurde das von der Handelsakademie Bregenz mit „Sehr gut“ benotete Projekt, nochmals vorgestellt und von UNIQA Landesdirektor Bruno Hutter persönlich gewürdigt.

    UNIQA Insurance Group AG

    Rheinstr. 18, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 406-0
    [email protected]uniqa.at
    www.uniqa.at

    Details

    Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Bregenz

    Hinterfeldgasse 19, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 71350

    Details


    < Zurück zur Übersicht