< Zurück zur Übersicht

vlnr:Adolf Jackel, Jasmine Kaufmann, Wolfgang Türtscher, Albert Skala.

Volkshochschule ehrt verdiente Mitarbeiter - Dank an Jasmine Kaufmann und Adolf Jackel

15. November 2011 | 09:17 Vorarlberg

Bregenz (A) Jasmine Kaufmann und OStR Mag. Adolf Jackel standen bei der erweiterten Vorstandssitzung der Bregenzer Volkshochschule am 15. November 2011 im Mittelpunkt – galt es doch, für ihre Leistungen für die Volkshochschule Dank zu sagen.

Jasmine Kaufmann (43) aus Dornbirn war von 1993 – 2011 als Leiterin der Buchhaltung für das Finanzmanagement der VHS Bregenz verantwortlich. Sie begleitete den Ausbau und Aufstieg der VHS in dieser Zeit – Stichwort Gründung von Zweigstellen, Engagement im Zweiten Bildungsweg (Lehrabschluss, Berufsreifeprüfung, Lehre und Matura), Deutsch-Integration, Basisbildung, Wege zum Weltwissen, etc. – und garantierte für eine solide Finanzverwaltung und eine professionelle Kostenrechnung als Grundlage der aktiven Steuerung der VHS-Finanzen. Seit 2008 leitet sie gemeinsam mit Bettina Strobl die Zweigstelle Dornbirn – diese Aufgabe behält sie bei. 2011 suchte sie in Dornbirn beim Landbus eine neue berufliche Herausforderung. Ihre Nachfolgerin bei der VHS ist Veronika Loretz.

Adolf Jackel (60) aus Egg war von 2001 – 2011 Leiter der VHS-Zweigstelle Egg-Bregenzerwald, bis 2006 gemeinsam mit Mag. Ulrich Troy, seit 2006 mit seiner Frau Trude. Er baute diesen Bereich systematisch aus und entwickelte neue Programmangebote – s’Wäldar Freizeitorchester, Jodeln, „Laubbieten“ in Schröcken, Kletter- und Tourenkurse, Höhlentouren in die Schneckenhöhle – aber auch medizinische Themen. In seine Zeit fällt auch die Gründung der Zweigstelle Bezau 2002, mit der das Programmangebot im Bregenzerwald deutlich erhöht wurde. 2011 beendete er seine erfolgreiche zehnjährige Tätigkeit – seine Nachfolgerinnen sind Mag. Christine Felder-Lang und Helma Schneider, seine Frau Trude Jackel bleibt der VHS als Leiterin erhalten.

VHS-Dir. Mag. Wolfgang Türtscher würdigte die Geehrten, VHS-Obmann aVzbgm HR Prof. Albert Skala bedankte sich und überreichte Erinnerungsgeschenke.

    Volkshochschule VHS Bregenz

    Römerstr. 14/I, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 52524-0
    [email protected]vhs-bregenz.at
    www.vhs-bregenz.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht