< Zurück zur Übersicht

Präsident Siegfried Gasser

Weichenstellung beim Roten Kreuz – Präsident Gasser ordnet Nachfolge

14. März 2013 | 16:11 Autor: Rotes Kreuz Vorarlberg

Feldkirch (A) Nach 14 Jahren aktiver Präsidentschaft hat Dipl. Vw. Siegfried Gasser im Dezember den internen Gremien des Landesverbandes verkündet, dass er sich bei der anstehenden Generalversammlung 2013 für keine weitere Amtsperiode mehr zur Verfügung stellen wird. Ein Nachfolger für die kommende Periode ist gefunden.
 
Präsident Gassers Angebot, sich selbst um einen würdigen Nachfolger zu bemühen, wurde vom Verbandsausschuss gerne angenommen. Das Ergebnis ist für das Rote Kreuz in Vorarlberg sehr erfreulich. Konnte doch ein Nachfolger für die nächste Amtsperiode – diese dauert fünf Jahre – gefunden werden, der die gewünschten und die erhofften Kriterien mehr als nur erfüllt.

„Gott sei Dank gibt es sie noch: Die beruflich erfolgreichen Personen, die bereit sind, am Ende ihrer Berufskarriere etwas von ihrem Erfolg der Allgemeinheit zurückzugeben, indem sie sich freiwillig und unentgeltlich in den Dienst einer humanitären Organisation stellen, wie es das Rote Kreuz ist,“ sagt Siegfried Gasser. „Mit Dir. Dr. Ludwig Summer (VKW/Illwerke) habe ich einen Nachfolger gefunden, der das nötige Engagement und die gewünschten Fähigkeiten mitbringt und der, das ist mir ganz wichtig, die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit in die Zukunft begleitet.“
 
Gesucht wurde eine Person, welche einem sozialen Engagement ohne finanzieller Gegenleistung aufgeschlossen gegenüber steht, in Vorarlberg eine positive Bekanntheit genießt, persönliche Führungserfahrung besitzt, für Weitblick und strategische Ausrichtung bekannt ist, persönliche Freizeit einbringen kann und der eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Roten Kreuzes eine Herzensangelegenheit ist.

  • Dir. Dr. Ludwig Summer
    uploads/pics/ludwig-summer-rotes-kreuz-feldkirch-wirtschaftszeit.jpg

Österreichisches Rotes Kreuz - Landesverband Vorarlberg

Beim Gräble 10, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 7700-0

Details


< Zurück zur Übersicht