< Zurück zur Übersicht

Dieter Bitschnau, Ulrich Müller, Sabine Volgger und Harald Schiffl

Aus wikopreventk wird clavis

21. März 2019 | 10:54 Autor: clavis Startseite, Tirol, Vorarlberg

Innsbruck/Bregenz (A) Die österreichische Kommunikationsberatung wikopreventk wird zu clavis. „Professionelle Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg – das spiegelt sich jetzt auch im neuen Namen wider“, erklärt Geschäftsführer Dieter Bitschnau. clavis unterstützt Unternehmen und Organisationen bei der wirkungsvollen Umsetzung ihrer Kommunikationsziele. „Mit unserem Know-how aus mehr als 20 Jahren Beratung feilen wir so lange an der Kommunikationsstrategie, bis der Schlüssel für unsere Kunden und Kundinnen genau passt.“

Spezialisiert auf herausfordernde Situationen
Bitschnau bezeichnet die Namensänderung als logischen nächsten Schritt in der Unternehmensentwicklung: „Unsere Expertise hat sich in den vergangenen Jahren um ein Vielfaches erweitert.“ Mittlerweile verfüge das Beratungsunternehmen über ein interdisziplinäres Team mit vielseitiger Branchenerfahrung und umfassenden Kompetenzen – von Kommunikationswissenschaftern über Juristen und Germanisten bis hin zu ausgebildeten Coaches, Organisationsberatern, Krisenkommunikatoren und Mediatoren. „Unsere Experten und Expertinnen sind Top-Profis in ihren Gebieten und können Kunden und Kundinnen auch bei hohem Seegang durch schwierige Situationen begleiten. Das hat uns in den vergangenen Jahren ausgezeichnet und wird sich unter clavis fortsetzen.“

Ob in der Krisenkommunikation, Projektkommunikation, Unternehmenskommunikation, bei Change oder Moderation und Beteiligung: „Kommunikation ist ein Schlüssel, der in entscheidenden Fragen Türen öffnen, aber auch auf lange Zeit verschließen kann“, erklärt der clavis-Geschäftsführer. So sei es heute wichtiger denn je, den Sinn eines Vorhabens zu vermitteln. Wer das nicht schafft, habe es schwer, die notwendige Akzeptanz zu bekommen. Auch in der Krisenkommunikation sei die richtige Strategie der entscheidende Schlüssel. Bitschnau: „Wer in Krisen falsch agiert, verliert nicht nur seine Reputation, sondern erleidet auch wirtschaftliche Schäden.“

Change: Veränderungsprojekte erfolgreich umsetzen
Jüngstes Geschäftsfeld von clavis ist Change. „Oft stößt das traditionelle Change Management an seine Grenzen. clavis begleitet Verantwortliche in Unternehmen und Organisationen dabei, notwendige Veränderungen erfolgreich zu meistern und eine Aufbruchstimmung zu kreieren – von der Gestaltung und Begleitung des Veränderungsprozesses bis zur Entwicklung der individuellen Change-Story.“

Mit dem Geschäftsfeld Unternehmenskommunikation trägt clavis aktiv zum Geschäftserfolg bei. Das Angebot reicht von der strategischen Kommunikationsberatung über interne Kommunikation bis zum Corporate Publishing. Im Bereich Projektkommunikation unterstützen die clavis-Experten und -Expertinnen Infrastrukturvorhaben kommunikativ. Im Geschäftsfeld Moderation und Beteiligung werden Beteiligungen und Dialoge gestaltet und begleitet. Bei der Krisenkommunikation geht es darum, Image und Reputation zu sichern – von der Erstellung analoger Krisenhandbücher und digitaler Tools bis zur Unterstützung in der Krise selbst.

Über clavis
clavis ist ein österreichisches Beratungsunternehmen, das seit mehr als 20 Jahren tätig ist. An den Standorten Wien, Innsbruck und Bregenz arbeiten rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für nationale und internationale Kunden aus Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor, Verbänden und Organisationen. Gesellschafter von clavis sind Ulrich Müller, Harald Schiffl, Dieter Bitschnau und Sabine Volgger.

    clavis Kommunikationsberatung GmbH

    Anton-Schneider-Straße 12, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 53333-0

    Details

    clavis Kommunikationsberatung GmbH

    Franz Fischer Straße 7, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 512 563840-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht