< Zurück zur Übersicht

Rechtsanwalt Clemens Pichler. (Foto: Marcel Hagen)

E-Learning-Portal LawStar erweitert Portfolio mit Onlineplattform YelloLaw

01. Juni 2021 | 14:03 Autor: ikp Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Rechtsanwalt Clemens Pichler verkauft die erfolgreiche Plattform YellowLaw an die LawStar GmbH. YellowLaw bietet rechtssichere, kostengünstige und individuell anpassbare Verträge mit wenigen Klicks an und erspart Kunden und Kundinnen den Weg zum Rechtsanwalt. Durch den Aufschwung kontaktloser Dienste erfuhr die Plattform während des vergangenen Jahres großen Zustrom. Die Website geht nun mitsamt den Markenrechten an das E-Learning-Portal LawStar. Das Unternehmen verfügt über das nötige Know-how und Personal, um die Weiterentwicklung in einem wachsenden Markt voranzutreiben.

Clemens Pichler gründete die Plattform YellowLaw 2017. Inspiriert von Entwicklungen im angloamerikanischen Raum, setzte der Vorarlberger Rechtsanwalt als erster in Österreich eine Website dieser Art um. Unter der Mitarbeit von drei Juristen und zwei Technikern entstand YellowLaw. Über die Plattform können Kundinnen und Kunden kostengünstig und schnell Verträge herunterladen. Diese sind Rechtsanwalt-geprüft und mit wenigen Klicks individuell anpassbar. Die Website ist kein Konkurrenzprodukt zur Arbeit von Rechtsanwälten, sondern bedient ein neues Kundensegment: Sie schließt die Lücke zwischen teils illegalem Kopieren und fehlerhaften Verträgen aus dem Internet und kostenintensiven Individualberatungen.

70 Prozent mehr Verträge
2020 erlebte YellowLaw durch die Coronakrise einen regelrechten Boom: Die Berührungsängste bei der Nutzung von kontaktlosen Onlineangeboten schrumpften und damit stiegen auch die Zugriffszahlen. Mehr als 70 Prozent mehr Verträge wurden im letzten Jahr über YellowLaw erstellt. "Ich bin mir sicher, dass der Gipfel dieser Entwicklung noch nicht erreicht ist", informiert Pichler und ergänzt: "Ich gehe davon aus, dass YellowLaw in den nächsten Jahren weiter wachsen wird. Darum war der Verkauf an LawStar für mich ein wichtiger Schritt: Das Unternehmen verfügt über das nötige Know-how und das Personal, um die Weiterentwicklung nachhaltig voranzutreiben."

E-Learning für Juristinnen und Juristen
Die LawStar GmbH kaufte YellowLaw mitsamt dem technischen Background, den vorliegenden Vertragsvorlagen und den Nutzungs- sowie Markenrechten. Das Unternehmen betreibt bereits ein E-Learning-Portal für Jusstudierende, Juristinnen und Juristen und Steuerberaterinnen und Steuerberater.

"YellowLaw ist eine perfekte Ergänzung zu unserem Portfolio.", ist Georg Steiner, Chief Operating Officer von LawStar, überzeugt: "Wir sehen hier viel Potenzial und freuen uns darauf, die Plattform weiterzuentwickeln." Pichler ist auf LawStar mit einem Podcast zum Thema "Der Weg zum erfolgreichen Rechtsanwalt" vertreten, so wurde der Kontakt ursprünglich geknüpft. Der Verkauf erfolgte übrigens – ganz im Sinne von YellowLaw und mit den Corona-Richtlinien konform – kontaktlos.

    Anwaltskanzlei Dr. Pichler Clemens, LL.M.

    Markstr. 33, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 200 444

    Details


    < Zurück zur Übersicht