< Zurück zur Übersicht

Rüdiger Lode (links) und Werner Dettenthaler, Geschäftsführer Landverkehr Deutschland bei Gebrüder Weiss, bei der Vertragsunterzeichnung in Waldkraiburg. (Foto: Gebrüder Weiss/Sams)

Gebrüder Weiss übernimmt Spedition Lode

02. September 2021 | 11:21 Autor: Gebrüder Weiss Startseite, Vorarlberg

Waldkraiburg/Lauterach (D/A) Der internationale Transport- und Logistikdienstleister Gebrüder Weiss übernimmt mit Wirkung zum 1. Oktober dieses Jahres die Spedition Lode GmbH mit Sitz im bayerischen Waldkraiburg. Mit der 100-prozentigen Übernahme des auf Landverkehre und Lagerlogistik spezialisierten Familienunternehmens wechseln 60 Mitarbeitende unter das Dach von Gebrüder Weiss. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

„Das Serviceportfolio der Spedition Lode passt perfekt in unser süddeutsches Landverkehrsnetz. Gemeinsam mit den dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden wir das Potenzial des Standorts weiterentwickeln und unser Stückgutnetzwerk verdichten“, sagt Wolfram Senger-Weiss, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss.

Mit der jüngsten Akquisition setzt Gebrüder Weiss einen nächsten Schritt in seiner Wachstumsstrategie in Süddeutschland. Ein enges Netz von Landverkehrsstandorten unterstützt Versender aus Industrie und Handel dabei, ihre Märkte in Deutschland, Österreich sowie in Richtung Mittel- und Südosteuropa zu bedienen. Der 70 Kilometer östlich von München gelegene Standort Waldkraiburg ergänzt die süddeutschen Landverkehrs-Niederlassungen von Gebrüder Weiss in Aldingen, Esslingen, Lindau, Memmingen, Nürnberg und Passau.

Die Spedition Lode ist mit 60 Mitarbeitenden auf Landverkehre, Distributions- und Lagerlogistik sowie auf Sonderservices spezialisiert. Als Gesellschafter des 24plus logistics network ist das Unternehmen in ein flächendeckendes Stückgutnetz eingebunden. Unter der Leitung des bisherigen Mitinhabers Rüdiger Lode wird das neue Tochterunternehmen zunächst unter dem Namen GW Lode GmbH auftreten. „Unter dem Dach von Gebrüder Weiss eröffnen sich der Spedition Lode neue Wachstumsperspektiven. Unsere Kunden profitieren von einem deutlich breiteren Leistungsspektrum und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können wir neue Entwicklungsmöglichkeiten bieten“, sagt Rüdiger Lode.

Über Gebrüder Weiss
Mit über 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 170 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von 1,77 Milliarden Euro (2020) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), dicall (Kommunikationslösungen, Marktforschung, Training), Rail Cargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.

  • Wolfram Senger-Weiss, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Gebrüder Weiss. (Foto: Gebrüder Weiss / Gnaudschun).
    uploads/pics/2_25ee72.jpg

Gebrüder Weiss GmbH

Bundesstr. 110, 6923 Lauterach
Österreich
+43 5574 696-0

Details


< Zurück zur Übersicht