< Zurück zur Übersicht

Nachhaltig und fair: Als weltweit erstes Heimtextilien-Unternehmen und einziges Textilunternehmen in Österreich darf Mary Rose seine Produkte nun mit dem Fair Wear Label auszeichnen.

Mary Rose steht im Finale des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

28. Oktober 2020 | 10:23 Autor: clavis Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Der kompromisslose Nachhaltigkeitsanspruch, der sich in der „Cradle to Cradle“-Bettwäsche des Vorarlberger Heimtextilien-Spezialisten widerspiegelt, überzeugte die Jury. Außerdem erfüllt Mary Rose als weltweit erstes Heimtextilien-Unternehmen die Standards von Fair Wear.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Design bietet eine Bühne für Produkte, die Innovation, nachhaltige Gestaltung und Ästhetik verbinden. Mit einer Textilinnovation, die all das in sich vereint, hat es das Vorarlberger Unternehmen Mary Rose in die Endrunde des diesjährigen Wettbewerbs geschafft. „Bedingungslos nachhaltig, bio und fair – so lässt sich der kompromisslose Anspruch und die Philosophie der Mary Rose Cradle to Cradle-Bettwäsche am besten auf den Punkt bringen“, heißt es in der Begründung der hochkarätig besetzten Expertenjury. Bei der Preisverleihung am 3. Dezember in Düsseldorf werden nun die Sieger gekürt.

Perfekter Kreislauf für Mensch und Umwelt
„Aus tiefer Überzeugung arbeiten wir schon seit vielen Jahren an Produkten, die weder bei der Herstellung, noch bei der Verwendung und auch nicht am Ende des Lebenszyklus negativen Einfluss auf Mensch und Umwelt nehmen“, erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Grabher. Das Ergebnis ist die weltweit erste Cradle to Cradle GOLD zertifizierte Bettwäsche: Komplett biologisch abbaubar, lässt sich diese Textilinnovation aus dem Ländle wieder rückstandslos in den biologischen Kreislauf zurückführen.

Dieser Kreislauf beginnt beim gemäß Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifizierten Anbau von Bio-Baumwolle, geht weiter über die umweltfreundliche Produktion (Cradle to Cradle) mit fairen Arbeitsbedingungen (Fair Wear) und schließt sich mit der 100 %ig biologischen Abbaufähigkeit der Produkte. Zudem hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, bis 2025 klimaneutral zu wirtschaften. Die Entwicklung nachhaltiger Textilien, wie sie von Mary Rose vorangetrieben wird, stecke derzeit noch in den Kinderschuhen, sagt Grabher: „Vor uns liegt noch ein langer Weg mit großen Hürden. Aber wir bleiben definitiv dran.“

Faire Arbeitsbedingungen nun ausgezeichnet
Konsequent arbeitet Mary Rose als Mitglied der Fair Wear Foundation auch daran, die Situation der Arbeiterinnen und Arbeiter in den Produktionsstätten in der Türkei, in China oder in Rumänien stetig zu verbessern. Die Fortschritte ihrer Mitglieder werden von der gemeinnützigen Organisation jährlich überprüft und bewertet. „In unserem letzten Audit haben wir sehr gut abgeschnitten“, freut sich Stefan Grabher. „Als weltweit erstes Heimtextilien-Unternehmen und als bisher einziges Textilunternehmen in Österreich dürfen wir unsere Produkte künftig mit dem Fair Wear Label auszeichnen.“

Über Mary Rose
Das Unternehmen Mary Rose GmbH wurde 1990 gegründet. Der Spezialist für ethisch-soziale und nachhaltig hergestellte Heimtextilien vertreibt in seinen Flagshipstores in Dornbirn (Mary Rose) und Innsbruck (Tyrler Innsbruck) seine Marken Mary Rose und Mary´s. Über das Schwesterunternehmen Paptex GmbH als Großhändler ist das Unternehmen mit diesen Marken in zahlreichen Geschäften und Kaufhäusern in vielen Teilen Europas präsent. Als Private-Label-Hersteller setzen zahlreiche namhafte Unternehmen und Marken auf die Design- und Textilkompetenz des Vorarlberger Unternehmens. Sämtliche Kollektionen und Designs werden im Atelier in Dornbirn entwickelt. Die Produktion findet bei langjährigen Partnerbetrieben in der Türkei, China und Rumänien statt, die ebenfalls bereit sind Verantwortung zu übernehmen und verstärkt auf den biologischen Anbau der Rohstoffe sowie auf Umwelt- und Sozialstandards achten.

    Mary Rose GmbH

    Schillerstraße 4, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 268 58

    Details


    < Zurück zur Übersicht