< Zurück zur Übersicht

Die Erweiterung ist noch in Arbeit: TGS-Geschäftsführer Peter Schelling und Martin Messerle, Bereichsleiter Kundenbetreuung, auf der Baustelle am Firmensitz in Altach.

TGS Technischer Gebäude Service investiert eine Million Euro in Erweiterung des Firmensitzes

27. Oktober 2020 | 08:26 Autor: Pzwei Startseite, Vorarlberg

Altach (A) Die TGS Technischer Gebäude Service GmbH erweitert ihren Firmensitz in Altach. Mit einer Investition von einer Million Euro schafft das Unternehmen Platz für zehn neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die bestehenden Büros werden modernisiert, zudem entsteht ein 180 Quadratmeter großer Sozialbereich. Das Lager wurde bereits im Vorjahr auf 1.200 Quadratmeter verdoppelt. „In einem wertigen Raum können wertige Dinge entstehen“, ist Geschäftsführer Peter Schelling überzeugt. Er erwartet für 2020 erstmals einen Umsatz von über 10 Millionen Euro.

Die TGS Technischer Gebäude Service GmbH ist der größte Servicedienstleister im Bereich Gebäudetechnik in der Region. 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bearbeiten etwa 18.000 Aufträge pro Jahr. Rund um die Uhr kümmert sich das Team um die Wartung von 19.000 Geräten in 3.400 Gebäuden in Vorarlberg, Tirol, der Ostschweiz und Süddeutschland.

Im vergangenen Jahr ergänzte die TGS die bestehenden Bereiche Luft/Klima/Kälte und Heizung/Sanitär/Solar um den Geschäftsbereich Elektro-Sicherheitstechnik. Arbeiteten dort zu Beginn noch drei Mitarbeiter, so ist das entsprechende Team jetzt auf sieben Personen gewachsen. „Es ist uns gelungen, unsere Dienstleistungen aus allen Bereichen zu einem Gesamtpaket zu schnüren“, sagt Geschäftsführer Peter Schelling. „Wir werden von unseren Kunden jetzt als Komplettanbieter wahrgenommen.“ Die Folge: Heuer wird die TGS den Vorjahresumsatz von 9,7 Millionen Euro deutlich übertreffen und erstmals die Marke von 10 Millionen Euro knacken.

Umgebung für funktionierende Teamarbeit schaffen
Das Wachstum der vergangenen Jahre erfordert auch mehr Raum: Schon 2019 hat das Unternehmen ein an den Firmensitz angrenzendes Gebäude zu einem modernen Lager umgebaut. Die Lagerfläche hat sich dadurch auf 1200 Quadratmeter verdoppelt.

Die freigewordenen Flächen im Bürogebäude werden derzeit adaptiert. Dort finden zehn zusätzliche Arbeitsplätze, ein Präsentationsraum sowie besonders großzügige Sozialräume Platz. Sie sollen Treffpunkt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein, die oft den ganzen Tag im Außendienst unterwegs sind. Gebaut wird mit ökologischen Materialien, darunter Lehm und Holz. Dadurch soll für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Wohlfühlklima entstehen. Anfang 2021 werden die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Insgesamt investiert TGS rund eine Million Euro in den Umbau der beiden Gebäude. Das Wohlbefinden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist Geschäftsführer Peter Schelling wichtig: „Wir leben von einem motivierten Team. Nur wer gerne zu uns kommt und zufrieden ist, kann sein volles Potential entfalten.“

    TGS Technischer Gebäude Service GmbH & Co

    Feldkircher Str. 14, 6844 Altach
    Österreich
    +43 5576 21566

    Details


    < Zurück zur Übersicht