< Zurück zur Übersicht

GF Karl Boss

faigle Industrieplast: Erfolgreiche Marktnische

30. Juli 2004 | 08:00 Autor: Die Wirtschaft Nr. 31-32/2004 Vorarlberg
Die faigle Industrieplast in Hard bietet professionell bearbeitete Kunststoff-Halbzeuge an, die vom Kunden als Fertigteile sofort einsetzbar sind.

Mit der unter der Markenbezeichnung „1st-cut-Service“  angebotenen Dienstleistung hat sich das Unternehmen auf die professionelle Kunststoff-Bearbeitung konzentriert. Zu den angebotenen Service-Leistungen zählen u.a. die kundenspezifische Bearbeitung durch Sägen, Hobeln, Kehlen und Schleifen von Kunststoff-Halbzeugen. Im erweiterten Angebot steht ebenso die Lagerhaltung für Kunden mit auf Wunsch individueller Just in time-Lieferung. Dadurch sind die professionell vorbearbeiteten Kunststoff-Halbzeuge für den Kunden kurzfristig und unmittelbar einsatzbereit und sparen durch knappe Disposition Zeit und Kosten.

 

Für die Zukunft erwartet sich der Geschäftsführer Karl Boss noch vielfältige Chancen, denn „...Individualisierung und schnelles Handeln hatte für uns schon immer einen hohen Stellenwert. Dass wir in Zukunft mit unserem 1st-cut-Service noch mehr auf diese kundenspezifischen Vorleistungen setzen und damit einen wichtigen Beitrag zur Effizienzsteigerung bei unseren Kunden leisten können, ist für uns ein wichtiger strategischer Ansatz für unseren weiteren Erfolg.“

 

Zahlen und Fakten:

Gegründet: 1991

Geschäftsleitung: Karl Boss

Umsatz 2003: 6 Mio. EUR

Mitarbeiter: 20

Lieferangebot:  Technische Kunststoffe  in Platten, Stäben und Rohren, Halbzeug in 50 verschiedenen Werkstoffen, PAS/IGOPAS-Kunststoffe, 1st Cut-Service.


    < Zurück zur Übersicht