Wirtschaftskalender

< Zurück zur Übersicht

Nachdenken! "Das Optimum" von Mario Wurmitzer
23. Sep 2019 19:00 - 21:00


Ort:
Theater KOSMOS
Mariahilfstr. 29, 6901 Bregenz
Details
Theater KOSMOS
Mariahilfstr. 29 Bregenz 6901


In Kooperation mit dem Theater Kosmos entführen wir dich in die Welt der Schauspielerei! Eine exklusive Sondervorstellung für die JWV, das gab's noch nie.

Es erwartet dich ein spannendes Stück aus der Feder von Mario Wurmitzer, einem jungen österreichischen Autor (Jahrgang 1992).

Wurmitzer erforscht den in unseren nervösen Zeiten allgegenwärtigen Trend zur Selbstoptimierung und verdichtet ihn zu einer surrealen Farce. Dabei reflektiert er lustvoll eigene Ansprüche, gesellschaftliche Erwartungen und die um sich greifende Gleichgültigkeit.

Was weiß man schon mit Gewissheit, wenn sich allmählich alle Sicherheiten auflösen? Sind Sprengungen ein sinnvolles Kommunikationsmittel? Ist professionelles Sportwetten eine Lebenseinstellung? Und gibt es so etwas wie eine Gemeinschaft, in die man sich mit guten Gewissens einfügen kann, oder bleibt letztlich doch jeder Mensch allein?

Damit wollen wir uns der Zukunft unserer Lebenswelt von einer ganz ungewöhnlichen Perspektive nähern. Konventionen, Erwartungen und gesellschaftliche Trends sollen aufgezeigt und durchaus zynisch hinterfragt werden. Wie beeinflussen uns gesellschaftliche Normen, können und sollen sie durchbrochen werden und was bedeutet das für unsere Arbeit?

Gemeinsam wollen wir nachdenken! Wir freuen uns über deine Anmeldung bis zum 20.09.2019.

https://www.jwv.at/events/wurmitzer/

In Kooperation mit dem Theater Kosmos entführen wir dich in die Welt der Schauspielerei! Eine exklusive Sondervorstellung für die JWV, das gab's noch nie. Es erwartet dich ein spannendes Stück aus der Feder von Mario Wurmitzer, einem jungen österreichischen Autor (Jahrgang 1992).Wurmitzer erforscht den in unseren nervösen Zeiten allgegenwärtigen Trend zur Selbstoptimierung und verdichtet ihn zu einer surrealen Farce. Dabei reflektiert er lustvoll eigene Ansprüche, gesellschaftliche Erwartungen und die um sich greifende Gleichgültigkeit.Was weiß man schon mit Gewissheit, wenn sich allmählich alle Sicherheiten auflösen? Sind Sprengungen ein sinnvolles Kommunikationsmittel? Ist professionelles Sportwetten eine Lebenseinstellung? Und gibt es so etwas wie eine Gemeinschaft, in die man sich mit guten Gewissens einfügen kann, oder bleibt letztlich doch jeder Mensch allein?Damit wollen wir uns der Zukunft unserer Lebenswelt von einer ganz ungewöhnlichen Perspektive nähern. Konventionen, Erwartungen und gesellschaftliche Trends sollen aufgezeigt und durchaus zynisch hinterfragt werden. Wie beeinflussen uns gesellschaftliche Normen, können und sollen sie durchbrochen werden und was bedeutet das für unsere Arbeit?Gemeinsam wollen wir nachdenken! Wir freuen uns über deine Anmeldung bis zum 20.09.2019.https://www.jwv.at/events/wurmitzer/


Organisator:
Junge Wirtschaft Vorarlberg
Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
Details

< Zurück zur Übersicht