< Zurück zur Übersicht

186 Betriebe erhalten Ökoprofit-Zertifikat 2021

31. Mai 2021 | 10:59 Autor: Amt der Vorarlberger Landesregierung Startseite, Vorarlberg

Bregenz (V) Dass umweltfreundliches und nachhaltiges Wirtschaften in der Pandemie nicht untergegangen ist, sondern sogar Rückenwind erhalten hat, zeigt die Zertifizierung der Ökoprofit-Betriebe 2021: 186 Betriebe haben das beliebte Programm für Umweltmanagement in Vorarlberg erfolgreich absolviert und werden mit dem Zertifikat "Ökoprofit Betrieb 2021" ausgezeichnet – ein Plus von rund fünf Prozent. "Diese Betriebe leisten einen wertvollen Beitrag für einen nachhaltigen Wirtschaftsstandort Vorarlberg", betont Landesrat Marco Tittler.

Der Klimawandel und Fragen der Ressourcen- und Energieeffizienz sind zentrale Themen unserer Zeit, führt der Landesrat an: "Wir wollen es in Vorarlberg schaffen, Wirtschaft und Umwelt bei dieser Herausforderung zusammenzuspannen, Ökoprofit leistet hier einen wichtigen Beitrag. Vorarlberg sehe ich dabei als Modellregion, in der sich intakte Natur und leistungsfähige Wirtschaft zu höchster Lebensqualität verbinden", sagt Tittler.

Sieben Betriebe neu dabei
Erstmals zertifiziert werden dieses Jahr sieben Betriebe aus verschiedensten Branchen: das Bau-Unternehmen Burtscher in Bregenz, die Spenglerei Bejos in Dornbirn, das Metall-Unternehmen Fulterer in Lustenau, die Buchhandlung Lesezeichen in Hohenems, der Dachdecker und Spengler-Betrieb Rusch in Alberschwende, der Projekt- und Quartierentwickler Schadenbauer aus Hohenems und der landwirtschaftliche Betrieb Stachniss in Schnifis.

Viele Betriebe absolvieren das Programm schon seit vielen Jahren: je zwei Betriebe feiern ihr 25jähriges bzw. 20jähriges Jubiläum, 15 Betriebe ihr zehnjähriges Jubiläum.
Elf Betriebe erhalten das Zertifikat "Ökoprofit Plus: nachhaltig wirtschaften": neben Umweltauswirkungen nehmen Unternehmen dabei auch ihre gesellschaftlichen und ökonomischen Auswirkungen unter die Lupe – insbesondere auch ihre Beiträge zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der UNO (SDGs).

Das Thema Umwelt- und Klimaschutz hat in vielen Betrieben Fahrt aufgenommen, zahlreiche beeindruckende Verbesserungen und Erfolge konnten dieses Jahr verzeichnet werden – neben Energieeffizienz und Ressourcenoptimierung insbesondere auch bei CO2-Reduktion und Produktverantwortung.

Die gute Umweltperformance der Ökoprofit-Betriebe findet auch bei Kund:innen und Auftraggeber:innen Anklang: Vielfach wird das "Ökoprofit-Zertifikat" international bei Ausschreibungen und Kunden als Umweltmanagement anerkannt. Eine neue Workshop-Reihe für Ökoprofit-Einsteiger beginnt Mitte Juni.

Offizielle Verleihung im Herbst
Die Feierlichkeiten im Rahmen der traditionellen Auszeichnungsveranstaltung, die heuer im Mai bereits zum 25. Mal ausgetragen wird, wurde aufgrund der Veranstaltungsgröße auf September verschoben. 

    Amt der Vorarlberger Landesregierung

    Römerstr. 15, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 511-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht