< Zurück zur Übersicht

Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser zieht Bilanz. (Fotos: Messepark)

Messepark verzeichnet mit 195,6 Millionen Euro Umsatzsteigerung von 1,1 Prozent

04. Februar 2020 | 08:24 Autor: Einkaufszentrum Messepark Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) „Die Branchenbedingungen im stationären Handel haben sich mit dem starken Wachstum des Online-Handels merklich verschärft. Umso erfreulicher, wenn sich persönliche Beratung, Qualität sowie ein vielfältiges Einkaufserlebnis nach wie vor regen Zuspruchs erfreuen“, erklärt Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser. Die Shoppartner des Messeparks konnten im letzten Jahr mit € 195,6 Mio. eine Umsatzsteigerung von 1,1% gegenüber dem Vorjahr erzielen.

Das Weihnachtsgeschäft 2019 brachte keine Überraschungen für die 65 Shoppartner im Messepark und so konnten die Umsätze auf dem bereits hohen Niveau gehalten werden. Blickt man auf das ganze Jahr, so freuen sich die Shoppartner über ein Umsatzplus von 1,1% gegenüber dem Vorjahr. Eine ungebrochen große Nachfrage besteht laut Dünser nach Gutscheinen: „Wir haben 2019 allein Messepark-Gutscheine im Wert von über € 4 Mio. verkauft. Unter den Christbäumen war dies wieder ein sehr beliebtes Geschenk.“

Investitionen und Neuerungen
Das vergangene Jahr war für den Messepark, seine 65 Shops und die rund 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein umtriebiges: „Neue Shopkonzepte, wie Phone Experts, der Bio-Pionier Sonnentor oder der Gewürze-Spezialist 7SPICES haben eröffnet. Viele bestehende Shoppartner tragen mit Renovierungen und Konzepterneuerungen laufend dazu bei, dass die Attraktivität des Messeparks weiter erhöht wird, darunter T-mobile, A1 oder das Restaurant Nudlthek. In Sachen Umwelt wurde mit der Errichtung der größten Photovoltaik-Anlage Vorarlbergs eine weitere Investition in puncto Nachhaltigkeit und Ökostrom gesetzt“, resümiert Dünser. Im Jahr 2020 stehen die Umbauten der Hypo Bank, The Body Shop oder dem Postpartner an sowie die Konzeptneuheit „Max und Stella“, ein brandneues heimisches Konzept, das die zwei bekannten Esprit-Stores zu Multibrand-Stores umwandelt.

  • Ein für den Handel herausforderndes Jahr 2019 endet mit erfreulicher Bilanz.
    uploads/pics/C700196_Messepark.jpg

Einkaufszentrum Messepark Verwaltungsgesellschaft mbH

Messestr. 2, 6854 Dornbirn
Österreich
+43 5572 29380-0
[email protected]messepark.at
www.messepark.at

Details


< Zurück zur Übersicht