< Zurück zur Übersicht

LR Hans-Peter Bischof bei der Präsentation der Projekte.

KunstKontakt stattet Hilton in Wien aus

13. August 2004 | 06:00 Autor: Die Wirtschaft Nr. 33-34/2004 Vorarlberg
Die Firma KunstKontakt lieferte und montierte insgesamt 1350 Werke. Ausgestattet wurden alle Zimmer und Suiten als auch die öffentlichen Bereiche.

Weitere Projekte sind in Arbeit:  Das Aqua-Dome, Hotel und Thermenpark, wird beispielsweise mit 37 Originalwerken und 190 Kunstreprographien durch KunstKontakt bestückt. Im Hotel Hospiz in St. Christoph kommt es zu einer Spezialanfertigung von bis zu 10m breiten Bildwerken. Die Kombination aus Beratung, Anfertigung von Originalwerken auf einen definierten Raum sowie die Herstellung von Kunstreprographien zeigen den Bedarf an professionell arbeitenden „Kunstberatern und -ausstattern“.

 

Mit der Kunstreprographie hat KunstKontakt ein Medium geschaffen, das völlig neue Märkte eröffnet und einen preiswerten Einstieg in zeitgenössische Kunst ermöglicht. Dabei wird die Formatgröße der Bilder auf die Wand- bzw. Raumgröße abgestimmt. Auf Grund der überzeugenden Qualität des Druckes, dem Aufspannen auf Keilrahmen sowie dem Firnis mit dem das Bild eine Art „Schutzfilm“ erhält und Tiefe vermittelt, können zudem auf gewisse Distanzen kaum merkbare Unterschiede zum Original festgestellt werden. So wirkt das Werk beinahe wie ein Original und ist für den Künstler zugleich eine nachhaltige Werbebotschaft sowie eine Einnahmequelle durch die Lizenzgebühren. Derzeit steht eine Auswahl von rund 6.000 Werken von über 260 Künstlern zur Verfügung.

 

KunstKontakt GmbH

Marktstraße 6

[email protected]kunstkontakt.at

www.kunstkontakt.at


    < Zurück zur Übersicht