< Zurück zur Übersicht

Bgm Wilfried Berchtold

Feldkircher Unternehmer sparen Energie: Stadt lädt alle Feldkircher UnternehmerInnen zur Energiespar-Information

10. Mai 2010 | 15:49 Autor: Stadt Feldkirch Vorarlberg
Mit Energie sparsam umgehen- das ist der e5-Gemeinde Feldkirch ein großes Anliegen. Bei einer großen Tagung will man den UnternehmerInnen Hilfestellung für das Energie- und Kostensparen bieten.

Die Stadt Feldkirch hat dazu Experten des Energieinstituts, des Landes Vorarlberg, der Wirtschaftskammer und der Stadtwerke Feldkirch gebeten, Feldkircher Unternehmen über bestehende Analyse- und Beratungsmöglichkeiten sowie finanzielle Förderprogramme in Sachen Energie zu informieren.

Im Festsaal der Wirtschaftskammer Vorarlberg werden am kommenden Mittwoch, 19. Mai, ab 18.30 Uhr außerdem beispielhafte Betriebe darüber berichten, wie es ihnen gelungen ist, wertvolle Energie- und damit Kosteneinsparungen zu erzielen.  Als Referenten konnten unter anderen gewonnen werden: Michael Schnetzer und Markus Kaufmann vom Energieinstitut, Gerda Schmid vom Land Vorarlberg, Hans-Jörg Mathis (Stadtwerke Feldkirch) und Uta Illenberger, von der Wirtschaftskammer.
Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold hofft, dass viele UnternehmerInnen teilnehmen.
"In Feldkircher Betrieben passiert schon heute sehr viel in Sachen Energiesparen und Umweltschutz", weiß Berchtold aus zahlreichen Betriebsbesuchen.
Es liegt aber immer noch Sparpotenzial brach. Dieses zu nutzen, ist oft mit wenig Aufwand möglich. Die Teilnahme an der Tagung ist gratis und wird mit vielen guten Tipps und einem anschließenden kleinen Buffet belohnt.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis zum Freitag, 14. Mai 2010 unter 304-1113 bzw per E-Mail unter [email protected]feldkirch.at gebeten.


    < Zurück zur Übersicht